aktion tier Zossen Tierheim und Tierschutzzentrum

Aktuelles aus dem Tierheim

Neben der täglichen Versorgung und Beschäftigung mit unserer tierischen Schützlingen haben wir es manchmal auch mit ungewöhnlichen Tierschicksalen zutun. Wir möchten Ihnen hier einen kleinen Einblick in die Arbeit im Tierheim geben.

Foto: © aktion tier Tierheim Zossen/ Noschka

Eine solche, glücklicherweiser eher ungewöhnliche Aktion war die Aufnahme von über 130 Katzen aus dem Animal Hoarding Fall Wölmsdorf. Diese Aktion mit so vielen zumeist sehr scheuen Tieren war eine riesige Herausforderung, die nur dank des starken Verbundes von aktion tier e.V. überhaupt möglich war. In einem anderen Animal Hoarding Fall hatten wir es mit 20 Hunden zutun, alle in gesundheitlich schlechtem Zustand, die auf einmal zu uns ins Tierheim kamen.

Besonders berührt haben uns Schicksale wie das der Hündin "Alea", die mit nur 8 Monaten und einer schweren Verletzung im Wald zurückgelassen worden war. Heute lebt Alea glücklich bei ihrer Familie. Aber auch andere schöne Dinge sind in dieser Rubrik zu lesen: von ehrenamtlichem Engagement oder unseren Vermittlungserfolgen beispielsweise. So konnte die alte Schäferhündin Mona nach vielen Jahren im Tierheim trotz Ihrer charakterlichen Besonderheit doch noch ein neues Zuhause finden.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!