aktion tier Tierheim Zossen Tierheim und Tierschutzzentrum
Logo: aktion tier – menschen für tiere e.V.
Logo: aktion tier Zossen
Tierschutzfälle | Tierheim 'aktion tier Zossen'

Katzen im Wald ausgesetzt

Diese zwei Zwerge wurden heute von einer Tierfreundin entdeckt. Sie war mit ihrem Hund Gassi und mitten im Nirgendwo tauchten die zwei Katzenkinder plötzlich aus dem Wald auf.

Foto: © aktion tier Zossen

Leider trauten sich die beiden nicht näher ran, obwohl sie sichtlich Anschluss suchten. Die Gassigängerin kontaktierte uns und bat um Hilfe, weil sie weiter musste und die Zwerge wieder im Dickicht verschwunden waren.

Unsere Mitarbeiterin ließ sich eine Wegbeschreibung geben und machte sich mit einer Transportbox und ihrem Handy mit Katzenmiauen auf die Suche. Vor Ort kam erstmal die Ernüchterung, denn die Möglichkeiten, wo die beiden stecken könnten, waren unglaublich groß. Aber sie machte sich auf die Suche und nach einer Weile, kam eine leise Antwort aus dem Wald. Unsere Kollegin suchte das Dickicht ab und entdeckte plötzlich zwei völlig durchnässte, zitternde Katzenkinder, die sie mauzend mit großen Augen anschauten. Die beiden waren zwar verschüchtert, aber ihre Not war so groß, dass sie sich von unserer Kollegin locken ließen. So konnten sie schnell mit einem beherzten Griff in die Transportbox mit dicken Decken gesetzt werden. Sie suchte die Umgebung nach weiteren Jungtieren ab, allerdings blieb es bei den Zweien.

Im Tierheim angekommen stellten wir fest, dass es sich um einen Bub und ein Mädchen handelt. Danach wurden sie erstmal wieder ordentlich aufgewärmt und dann mit einer ordentlichen Portion Futter versorgt, die auch umgehend in den kleinen Bäuchen verschwand. Die beiden Zwerge können ab jetzt beruhigt im Warmen schlafen und werden durch uns gepäppelt, sodass sie hoffentlich bald in ein liebevolles Zuhause ziehen können.