aktion tier Zossen Tierheim und Tierschutzzentrum
Tierheim 'aktion tier Zossen'

Neues von den Hunden...

Wir hatten in den letzten Wochen ganz schöne Turbulenzen im Tierheim. Ein Kommen und Gehen... Darunter waren und sind auch einige ziemlich zeit- und kostenintensive Patienten, die uns ganz schön auf Trab halten.

Das Jahr startete gleich mit mehreren Notfällen, die über Beschlagnahmungen des Veterinäramtes zu uns kamen. Alle hatten so ihre "Baustellen", aber mit viel Mühe und Geduld haben wir sie wieder fit bekommen.

Unter unseren Sorgenkindern waren auch die beiden Spitz-Mix-Welpen Lilo und Stitch. Sie wurden zu jung, ohne Mutter und mit mangelhaften Papieren nach Deutschland eingeführt, um hier für fast 2.000,-€ verkauft zu werden. Leider scheint noch immer nicht jeder mit dem illegalen Welpenhandel und dessen Leid für die Tiere vertraut zu sein oder es ist den Leuten schlichtweg egal.

Gerade die kleine Lilo bereitete uns viele Sorgen und zeitweise hing ihr Leben am seidenen Faden. Über Wochen hinweg wurden die beiden Zwerge rund um die Uhr durch uns versorgt und gepäppelt. Mittlerweile haben sich beide gut erholt und durften bereits in ihr neues Zuhause ausziehen.

Auch weiterhin jagt ein Notfall den nächsten und lässt uns keine Zeit zum Verschnaufen. So warten noch einige Tiere bei uns auf ihr ganz persönliches, perfektes Zuhause, welches wir hoffentlich bald finden.