aktion tier Zossen Tierheim und Tierschutzzentrum
Welpenhandel | Tierheim 'aktion tier Zossen' | Tierschutzfälle

Skrupellose Hundezucht in Berliner Kleingartenanlage

Ende Juli hat ein Berliner Veterinäramt 26 Hunde sichergestellt, die in einem Laubengrundstück unter katastrophalen Bedingungen gehalten wurden. Wir haben die Tiere übernommen.

Trostloser kann ein Hundeleben wohl nicht sein. Foto: © aktion tier e.V.

„Könnt Ihr 30 Hunde aufnehmen“? Mit solchen Anfragen muss man rechnen. Da das eigentlich zuständige Berliner Tierheim keinen Platz hat, machen wir es eben möglich, packen Boxen in die Autos und fahren los. Ziel ist eine ziemlich heruntergekommene Kleingartenanlage im Norden der Hauptstadt. Das kleine Haus ist, typisch Messie, im Grunde unbewohnbar zugemüllt, das Grundstück sieht nicht besser aus. Aus Brettern, Wellblech und Metallresten zusammengebastelte Zwinger reihen sich aneinander. Dazwischen provisorische Gehege aus Gitterelementen. Überall steht und liegt Gerümpel, leere Näpfe, Transportboxen. Und überall Hunde.

Vertreter von Polizei, Ordnungs- und Veterinäramt erwarten uns. Wir erfahren, dass für einen erwachsenen Hund jede Hilfe zu später gekommen ist. Er lag tot in einer Transportbox. Fünf Vierbeiner hatte man bereits in die eine Tierklinik gebracht, darunter vier erst sechs Wochen alte Welpen, die dehydriert und unversorgt in einer Transportbox auf dem Hof gelegen hatten. Einer der Kleinen ist später auch verstorben. Auch diese Hunde kamen nach ihrer Entlassung zu uns ins Tierheim.

Die Hunde

Bei den von uns aufgenommenen Vierbeinern handelt es sich überwiegend um Miniature Bull Terrier, zum Teil auch vermischt mit anderen Rassen. Ein Yorkshire Terrier, ein Labrador-Mix sowie diverse kleine Mischlingshunde sind auch noch dabei. Die Hunde sind teilweise sehr verängstigt und zittern, so bald man sich ihnen nähert. Viele haben alte Bissverletzungen. Dass es offensichtlich Beißereien unter den äußerst friedfertigen Miniature Bull Terrier gegeben hat ist ein Zeichen, dass die Haltung äußerst beengt und stressig gewesen sein muss. Einige Tiere sind außerdem unterernährt und es gibt sehr ungepflegte Exemplare mit verfilztem, dreckigem Fell. Unsere Tierheim-Tierärztin stellte unter anderem bei mehreren Hunden zum Teil eitrige Augenentzündungen, extrem verdreckte Ohren, zu lange Krallen und katastrophal schlechte Zähne mit Zahnstein und Zahnfleischentzündungen fest.

Die Halterin….

… hat sich bei Nacht und Nebel angeblich mit 13 Hunden aus dem Staub gemacht. Sie übernimmt keine Verantwortung, sondern versteckt schnell ihre wahrscheinlich wertvollsten Zuchthunde, damit das Geschäft an einem anderen Ort gleich weitergehen kann. Bedauerlich, dass das nicht verhindert wurde, aber die Behörden suchen in ganz Berlin nach der Flüchtigen und den Tieren. Es handelt sich anscheinend um einen dieser skrupellosen Züchter, denen es ausschließlich um Vermehrung und den gewinnbringenden Verkauf der Welpen geht. In die Tiere wird nur das Nötigste investiert. Sie bekommen Billigfutter und ein Plätzchen im dreckigen Zwinger. Gassigehen, ausgiebige Schmusestunden, Familienanschluss oder ein gemeinsamer Ausflug steht hier nicht auf dem Programm.

Warum können wir helfen, wenn andere abwinken?

  • Weil wir vorrangig Fundtiere, also entlaufene oder ausgesetzte Tiere aus Gemeinden aufnehmen, mit denen wir Verträge haben. Da wir diese vertraglichen Verpflichtung zur Aufnahme erfüllen müssen, gibt es immer entsprechende Unterbringungsmöglichkeiten. Unser Tierheim ist also in der Regel nie komplett belegt.
  • Weil wir NEIN sagen, wenn Menschen bei uns ihre aus welchen Gründen auch immer nicht mehr gewollten Vierbeiner abgeben möchten. Wir nehmen nur echten Notfälle zum Beispiel, wenn ein alleinstehender Halter plötzlich verstorben ist.
  • Weil wir über ein enges Netz an Partner- Tierheimen verfügen, mit denen wir kooperieren und gegebenenfalls Tiere weitergegeben werden.
  • Weil Sie, liebe Mitglieder, uns unterstützen. Herzlichen Dank!

Dosenöffner gesucht!

Wir machen es unseren Pfleglingen im Tierheim so schön wie möglich. Jeder Hund hat Auslauf im Freien, bekommt hochwertiges Futter, Zuwendung und Streicheleinheiten sowie eine exklusive tierärztliche Betreuung. Dafür machen unsere engagierten Mitarbeiter jeder Menge Überstunden. Sobald wir hoffentlich im September die Freigabe durch das Veterinäramt erhalten, werden liebe- und verständnisvolle Menschen gesucht, die den Vierbeinern für den Rest Ihres Lebens all das bieten, was sie so lange entbehren mussten.

Rasseportrait: Der Miniature Bull Terrier (Mini-Bulli)

Der Miniature Bull Terrier ist quasi die kleine Ausgabe des normalen Bullterriers. Hier erfahren Sie mehr über diese Hunderasse.

Rechtliche Konsequenzen

Das zuständige Veterinäramt wird ein Halte- und Betreuungsverbot erteilen und die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Vor allem der vorsätzlich oder durch unterlassene Hilfe verursachte Tod von zwei Hunden gilt gemäß §17 Tierschutzgesetz als Straftat, die mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe geahndet werden kann. Wir hoffen sehr, dass es zu einer entsprechenden Anklage kommt und das Strafverfahren mit einem harten Urteilsspruch endet. Um der Gerechtigkeit genüge zu tun und als Abschreckung für andere Hundehändler und -vermehrer.

Hände weg!

In diesem Zusammenhang bitten wir noch einmal, keine Welpen aus undurchsichtigen Quellen zu kaufen! Damit unterstützen Sie nur die profitorientierte Welpenmafia, zu der nicht nur die Vermehrer, sondern auch Zwischenhändler und sogar Tierärzte gehören. Weitere wichtige Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Wir können Sie uns helfen?

Viele nette Menschen haben gefragt, wie sie das Tierheim in dieser Situation unterstützen können. Wir freuen uns über

  • ...neue aktion tier Mitglieder, denn nur dank der Mitgliedsbeiträge können wir das Tierheim langfristig so soldige und zuverlässig betreiben. Wenn Sie Mitglied werden wollen, besuchen Sie gern einen grünen aktion tier- Infostand oder schreiben Sie einfach eine kurze Mail für weitere Informationen
  • ...Hundenassfutter-Spenden. Wer getreidefreies Nassfutter oder auch Frostfleisch spenden kann, hilft uns damit! Gern über unseren Zabello Wunschzettel, denn alle Produkte vom Wunschzettel sind sehr hochwertig und werden benötig. Code "zossen" spart die Versandkosten, sodass wirklich nur das Futter bezahlt werden muss. 
  • ...Bundesfreiwillige im Tierheim. Wir suchen noch Menschen, die sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bei uns für eine längere Zeit engagieren möchten! Gern auch junge Leute, die später vielleicht eine Ausbildung in der Tierpflege anstreben. Bewerbt euch gern, wir haben jetzt 25 Hunde mehr und können Hilfe brauchen!
  • ...Spenden, um die Tierarzt-, Einsatz- und Betreuungskosten zu kompensieren. Es gibt einen Paypal Spendenlink. Alternativ lautet unser Spendenkontonummer DE82 1605 0000 3640 0211 76 (Mittelbrandenburgische Sparkasse).

Ursula Bauer

Diplom-Biologin bei aktion tier – menschen für tiere e.V.